Fragen & Antworten

Was ist ein Heilpraktiker für Psychotherapie (HeilprG)?

Heilpraktiker für Psychotherapie (HeilprG) sind staatliche geprüfte Heilpraktiker deren reiner Schwerpunkt auf der Psychotherapie liegt. 

Es werden keinerlei körperliche Tests oder Anwendungen/Therapien vorgenommen. 

Auch werden von Heilpraktikern für Psychotherapie (HeilprG) keine Medikamente verschrieben und wir sind in der Wahl der Therapieform freier. 

Wie läuft eine Psychotherapie ab?

Der Ablauf ist von Klient zu Klient verschieden und ist individuell auf Sie persönlich zugeschnitten.

Zunächst findet immer ein Erstgespräch statt in dem wir Ihre Sorgen, Konflikte und die aktuellen Beschwerden besprechen, um dann gemeinsam weitere Schritte, einen Behandlungsvertrag und einen Therapieplan zu vereinbaren.

Wie häufig finden die Sitzungen statt?

Eine Regelmäßigkeit der Therapiesitzungen ist ein wichtiger Aspekt für einen Fortschritt. Je nach Ihrem persönlichen Leidensdruck und Ihren Sorgen, Konflikten und Beschwerden, können wir die Sitzungen individuell häufig stattfinden lassen. Ein wöchentliches Treffen hat sich in der Praxis als sehr positiv herausgestellt. 
Dies finden wir jedoch gemeinsam in unserer ersten Sitzung heraus.

Wie lange dauert eine Therapiesitzung?

Die Dauer einer Therapiesitzung beträgt 50 Minuten. 

Gerne können wir auch Doppelsitzungen vereinbaren sollte der Themenumfang größer sein.

Kann die Therapiestunde auch online per Videocall stattfinden?

In Zeiten von Coronavirus und Ausgangsbeschränkungen kann die Therapie derzeit auch online per Videocall stattfinden. 

Um mehr Informationen, wie z.B. technische Voraussetzungen, den Ablauf und die Kosten zu erhalten, kontaktieren Sie mich bitte.

Ist es möglich vor dem Erstgespräch ein kurzes Kennenlerntelefonat zu führen?

Die Wahl des für Sie richtigen Therapeuten ist einer der wichtigsten Erfolgsfaktoren einer Therapie. Es muss eine sogenannte Passung geben, d.h. eine gemeinsame Basis für die Erarbeitung Ihrer persönlichen Beschwerden. 

Wenn Sie sich unsicher sind, rufen Sie mich gerne an und wir besprechen alle weiteren Fragen unverbindlich am Telefon.

Werden die Kosten für die Therapie von der Krankenkasse übernommen?

Die gesetzlichen Krankenkassen übernehmen die Kosten für die Psychotherapie bei einem Heilpraktiker in der Regel nicht.

Manche private Krankenkassen beinhalten jedoch auch die Heilpraktiker / Heilpraktiker für Psychotherapie (HeilprG) Leistungen. 

Dies prüfen Sie bitte individuell vorab mit Ihrer (privaten) Krankenkasse.

Was kostet eine Therapiestunde?

Die Kosten für eine Therapiesitzung á 50 Minuten betragen 79,- EUR.

Die Kosten für VideoCall Therapie während der Corona- Ausgangsbeschränkungen erfragen Sie bitte telefonisch.

Haben Sie noch weitere Fragen und/oder

möchten Sie Ihr persönliches Erstgespräch vereinbaren? 


Ich freue mich auf unseren Kontakt.